9. Dezember 2021

Pflegeeinrichtungen und Pflegekräfte in Rheinland-Pfalz deutlich besser geimpft als die Gesamtbevölkerung.

Seit Monaten steht die Pflege im Fokus der öffentlichen Diskussion. Besonders Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pflegeeinrichtungen gerieten dabei immer wieder durch eine vermeintliche Impfverweigerung in die negativen Schlagzeilen.

Diese Kritiker an der Pflege in Rheinland-Pfalz werden durch die aktuellen Zahlen aus dem Monitoring der Impfquoten auf Grundlage des § 28b Infektionsschutzgesetz und der Landesverordnung zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 in Pflegeeinrichtungen nun eines Besseren belehrt.

In den rheinland-pfälzischen Pflegeheimen sind danach 90% aller Bewohnerinnen und Bewohner vollständig geimpft, 70% davon bereits mit einer Drittimpfung (Booster).

Ebenso erfreulich ist die Impfbereitschaft unter den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in rheinland-pf√§lzischen Pflegeheimen. 86% davon sind vollst√§ndig geimpft. Damit liegen sie deutlich √ľber der derzeitigen Impfquote in der Gesamtbev√∂lkerung, die bei ungef√§hr 69% liegt.

‚ÄěGemeinsam mit unseren Mitgliedseinrichtungen haben wir von Anfang an Verantwortung √ľbernommen und Impfungen in den Pflegeeinrichtungen in einem Rekordtempo vorangetrieben. Auch bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir durch √úberzeugungsarbeit statt Druckkulissen f√ľr eine hohe Impfbereitschaft gesorgt. Wenn √ľber Impfpflichten oder andere Ma√ünahmen diskutiert wird, so muss dies daher gesamtgesellschaftlich erfolgen, statt den Blick nur auf die Pflege zu richten‚Äú, so die Vorsitzenden der PflegeGesellschaft Regine Schuster und Dieter Hewener.

Hintergrund:
Der¬†PflegeGesellschaft Rheinland-Pfalz¬†e.V¬†geh√∂ren¬†neben¬†dem Bundesverband¬†privater¬†Anbieter¬†sozialer Dienste¬†(bpa)¬†die¬†f√ľnf Verb√§nde¬†der¬†Freien¬†Wohlfahrtspflege:¬†Der¬†PflegeGesellschaft Rheinland-Pfalz¬†e.V¬†geh√∂ren¬†neben¬†dem Bundesverband¬†privater¬†Anbieter¬†sozialer Dienste¬†(bpa)¬†die¬†f√ľnf Verb√§nde¬†der¬†Freien¬†Wohlfahrtspflege: Arbeiterwohlfahrt,¬†Caritas,¬†Deutsches¬†Rotes¬†Kreuz,¬†Deutscher¬†Parit√§tischer¬†Wohlfahrtsverband¬†und¬†die¬†Diakonie¬†an.¬†Mit¬†√ľber¬†450¬†ambulanten¬†Pflegediensten, die¬†ca.¬†50.000¬†Patienten¬†betreuen,¬†und¬†√ľber¬†450¬†station√§ren¬†Pflegeeinrichtungen¬†mit ca.¬†40.000¬†Pl√§tzen,¬†vertritt¬†die¬†PflegeGesellschaft¬†das¬†Gros¬†der¬†Pflegeeinrichtungen¬†in¬†Rheinland-Pfalz.¬†Um eine¬†qualitativ¬†hochwertige¬†pflegerische¬†Betreuung¬†und¬†Versorgung¬†unserer¬†pflegebed√ľrftigen¬†Menschen¬†k√ľmmern¬†sich¬†mehr¬†als¬†40.000¬†engagierte¬†Mitarbeiterinnen¬†und¬†Mitarbeiter.