12. März 2018

Mainz. Seit 2010 setzt sich die PflegeGesellschaft Rheinland-Pfalz mit der Rahmenkampagne "Pflegesignal" f√ľr die Verbesserung des Images und der Situation der Pflege in Rheinland-Pfalz ein. Mit der Kampagne #MakeADifference startet sie heute ein neues, innovatives Social-Media Konzept. Mit dem rheinland-pf√§lzischen Sozialministerium und der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland - Die Gesundheitskasse stehen der PflegeGesellschaft dabei zwei starke Partner zur Seite. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen drei professionelle Filme, in denen Pflegekr√§fte aus den verschiedensten Blickwinkeln einen authentischen Einblick in den Pflegeberuf geben. Gemeinsam mit Sozialministerin Sabine-B√§tzing Lichtenth√§ler und der AOK-Vorstandsbevollm√§chtigen Christiane Firk stellt die PflegeGesellschaft ihre Kampagnenfilme heute der √Ėffentlichkeit und Presse im Cinestar Mainz vor. Im Anschluss erfolgt neben landesweiter Kinowerbung die Verbreitung der Filme in den sozialen Medien.

"Sympathisch aber vor allem authentisch wollen wir Menschen davon √ľberzeugen, dass eine T√§tigkeit in der Pflege spannend, sinnstiftend und vor allem wertvoll ist", sagt Regine Schuster, Vorsitzende der PflegeGesellschaft Rheinland-Pfalz. "√úber die sozialen Medien m√∂chten wir die Menschen dort erreichen, wo sie sich jeden Tag aufhalten. Seit unserer letzten Kampagne konnten die Ausbildungszahlen in der Altenpflege bereits um ca. 30% gesteigert werden. Auch mit dieser Kampagne wollen wir unserer gesamtgesellschaftlichen Verantwortung f√ľr die Pflege weiter nachkommen", so Schuster weiter.

Die rheinland-pf√§lzische Sozialministerin Sabine B√§tzing-Lichtenth√§ler betonte die gro√üe Bedeutung der Ausbildung: "Die Fachkr√§ftesicherung in den Pflegeberufen ist seit Jahren ein Schwerpunkt der rheinland-pf√§lzischen Landesregierung. Um mehr Nachwuchs f√ľr die Pflegeberufe zu gewinnen, ist die Ausbildungskampagne im Rahmen der "Fachkr√§fteinitiative Pflege 2.0" ein wichtiger Baustein. Vor allem durch eine Steigerung der Ausbildungszahlen und bessere Besch√§ftigungs- und Rahmenbedingungen wollen wir mit unseren Partnern daf√ľr sorgen, dass auch zuk√ľnftig in Rheinland-Pfalz die gute medizinische und pflegerische Versorgung durch ausreichend und gut ausgebildete Fachkr√§fte sichergestellt ist."

"Die Ausbildungskampagne MakeADifference ist ein zeitgem√§√üer und wichtiger Impuls, um junge und begeisterte Fachkr√§fte zu gewinnen, f√ľr die die Altenpflege nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung darstellt. Als gr√∂√üter Kranken- und Pflegekasse in Rheinland-Pfalz und dem Saarland kommt der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland eine besondere Bedeutung zu, wenn es darum geht, auch junge Menschen f√ľr die Pflege zu begeistern sowie auf ihrem Berufsweg zu begleiten und bestm√∂glich zu unterst√ľtzen", so Christiane Firk, Bevollm√§chtigte des Vorstandes der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland - Die Gesundheitskasse.